Körbe für Helvetas                                                                                                                                    2017


In Kooperation mit dem Fairshop von Helvetas sind Prototypen für eine Korbserie entstanden. «hide and seek» heisst die Linie, welche Kabelsalat und allerlei Krimskrams verschwinden lässt und für ein stillvolles und aufgeräumtes Zuhause sorgt.

Ausgangspunkt der Korbgestaltung ist die traditionelle Mattenflechttechnik der Tamilen in Nordsrilanka. Die Körbe werden aus Palmyrahblatt geflochten, ein Abfallprodukt der ländlichen Schnapsbrennerei. Die diagonal verlaufenden Streifen, bilden ein dichtes und stabiles Geflecht welches sich in unterschiedlichen Grössen zu würfelförmigen Behältern formt. Im Zentrum steht die starke Vergrösserung der einzelnen Palmstreifen, mit welchen eine neue Optik des traditionellen Handwerks entsteht. Produziert werden die Körbe in Heimarbeit, was für Frauen und Familien ein Einkommen generiert und bereits in der Region verbreitet ist.

 ZHdK

using allyou.net